Lexikon A-Z

Anschlussfuge

Anschlussfugen entstehen zwangsläufig, wenn zwei unterschiedliche Bauteile aneinandertreffen, und der gebildete Spalt geschlossen werden soll. Die bekanntesten Anschlussfugen findet man im Sanitärbereich, z. B. als Anschluss zwischen Duschwanne (auch Duschtasse), Badewanne oder Waschbecken zur Wand oder zum Fußboden. In den meisten Anschlussfugen kommen nur geringe Relativbewegungen vor, sodass auch Dichtstoffe mit geringerer Elastizität verwendet werden können.

Wir sind Fachpartner für:
NaturoFloor
Pandomo

Standort

Edelmann Böden + Beläge
Rössliweg 29b
4852 Rothrist

Kontakt

Fon +41 58 426 26 26

Mail info@edelmannboden.ch

 

 

Seitenübersicht